Da laust uns doch der Affe!

·

In dieser Woche hatten wir Besuch aus dem Affenwald Straußberg! Silvio Dietzel war mit seinem Vari namens Floyd bei uns zu Gast. Floyd wurde von ihm mit der Flasche aufgezogen, da die Mutter ihn nicht angenommen hat. Das neugierige Kerlchen ist nicht nur furchtlos durch die Cafeteria gehüpft, sondern landete doch glatt bei dem einen oder anderen Bewohner auf der Schulter. Floyd hat auch Bewohner auf ihren Zimmern besucht, sodass wir allen die Möglichkeit bieten konnten, einmal einen echten schwarzweißen Vari zu streicheln.

Im Affenpark Straußberg sind nicht nur schwarzweiße Varis untergebracht, sondern auch Berberaffen, Kattas und sogar ein Bennettkänguru. Herr Dietzel hat den einzelnen Wohnbereichen vieles über Affen erzählt und konnte so auch dem einen oder anderen Bewohner die Angst vor „wilden“ Affen nehmen. Wir sagen unseren Besuchern noch einmal herzlich DANKE SCHÖN und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!